Blick auf das Gebäude des Seniorendomizils Ergolding

Gute Pflege liegt uns am Herzen.

Das zeigen auch unsere qualitativ hochwertigen Leistungen und unsere täglichen Ansprüche, unsere Einrichtung zu Ihrem liebevollen Zuhause zu machen. Wir möchten den pflegebedürftigen Bewohnern unseres Seniorendomizils Ergolding ein wertvolles Leben mit erstklassigen Pflege- und Betreuungsleistungen ermöglichen.

Doch was kostet eine ganzheitliche Pflege, bei der Sie rundum gut und würdevoll versorgt werden?

Unsere vollstationäre Pflege umfasst neben grundlegenden Leistungen wie der Unterkunft, Verpflegung, der Grund- und Behandlungspflege und der sozialen Betreuung ein vielfältiges Angebot an unterstützenden Pflegleistungen wie Mobilitätstraining, Kommunikationshilfen oder individuellen Beschäftigungsangeboten. Außerdem nehmen wir uns in unseren Vorbesprechungen für Sie und Ihre Angehörigen Zeit. Wir beraten Sie individuell und vertrauensvoll zu finanziellen, sozialen und familiären Fragen im Hinblick auf den Einzug in unsere Einrichtung.

Pflege mit Sinn.

Senioren spazieren

Unsere aktivierende Pflege basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild, das die Selbstbestimmung und Menschenwürde im Alter bewahrt. Unsere Pflegeleistungen vereinen den Körper, den Geist und die Seele unserer Pflegebedürftigen, indem wir gezielte präventive, therapeutische und rehabilitative Maßnahmen anbieten. Wir wollen ihre Selbstständigkeit so viel wie möglich erhalten und nur so viel wie nötig unterstützen. Unser Seniorendomizil Ergolding soll Ihnen neben Geborgenheit und Sicherheit auch ein behagliches Ambiente bieten, in dem Sie sich zuhause fühlen.

Erfahren Sie mehr über unsere Ziele!

Pflege mit Herz.

Unsere Pflegeleistungen im Seniorendomizil Ergolding sind auf ältere Pflegebedürftige ausgerichtet. Wir pflegen grundsätzlich Senioren in allen Pflegegraden mit unterschiedlichen Einschränkungen. Wir arbeiten eng mit verschiedenen Fachärzten, wie Urologen oder Neurologen, zusammen, um unseren Bewohnern eine höhere Qualität an ärztlich-medizinischer Versorgung zu bieten. Unsere ergotherapeutischen und physiotherapeutischen Angebote und Bewegungstrainings können schmerzlindernde Wirkungen zeigen, die Bewegungsstörungen teilweise sogar minimieren.

Bewohnerinnen lachen sich zu

Gerne besprechen wir uns mit Ihnen individuell, welche unserer Pflegeleistungen Ihnen speziell zusagt. Besonders am Herzen liegt uns die Pflege der Senioren in folgenden Lebenssituationen:

Unsere kompetenten und erfahrenen Pflegexperten nehmen sich Zeit, um inklusiv Pflegeleistungen auszuführen und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Eines unserer wichtigsten Grundsätze ist die Wahrung der individuellen Bedürfnisse unserer Pflegebedürftigen. Jeder unserer Bewohner ist ein wertvoller Bestandteil unserer Gesellschaft, den wir würdevoll begleiten und pflegen wollen.

Neben körperlichen Beschwerden stellen vor allem die fehlenden sozialen Kontakte ein folgenreiches Problem für Menschen im Alter dar. Durch unsere großzügig und vielfältig gestalteten Aufenthaltsräume und unseren naturnahen Rosengarten fördern wir die Teilnahme an unseren Gruppenangeboten. Darüber hinaus bieten unsere regelmäßigen Feste und Feierlichkeiten sowie unterschiedliche Themennachmittage eine Plattform für Begegnungen.

Der unaufhaltsame Gedächtnisverlust stellt nach der Demenz-Diagnose oft eine zentrale Angst für die Betroffenen dar. Unser separat angelegter Wohnbereich für Demenz-erkrankte Bewohner verfügt unter anderem über eine Wohnbereichs-Therapieküche, einen eigenen Gartenbereich sowie einen geräumigen Aufenthaltsraum, der viel Platz für Bewegung bietet. Außerdem führen wir in unserem Haus die Mehrkomponententherapie MAKS durch. Wir möchten, dass unsere Bewohner trotz geistiger Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in unserer Einrichtung führen können.

Ein essentieller Bestandteil unseres Konzeptes ist Abschied nehmen. Wir integrieren Pflege und sehen die Begleitung und Behandlung sterbender Menschen als einen der wichtigsten Bestandteile in unserer täglichen Arbeit. Unser tägliches Handeln orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen des Sterbenden. Unsere professionellen Fachkräfte nehmen sich viel Zeit und Aufmerksamkeit, diese Wünsche zu erkennen und den Bewohner dahingehend fürsorglich zu begleiten.

Pflege mit Ihnen.

Senioren machen Sport mit Tüchern

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir mit unseren medizinischen und sozialen Pflegeleistungen Erkrankungen vorbeugen, Krankheitsverläufe positiv beeinflussen und die Lebensqualität unserer Bewohner steigern. Individualität und Eigenständigkeit sind dabei von zentraler Bedeutung.

Die soziale Betreuung rundet unseren erstklassigen Pflegservice mit vielfältigen, abwechslungsreichen und therapeutischen Gruppen- und Einzelangeboten sinnvoll ab. Das Ziel unserer Aktivitäten in diesem Bereich ist vor allem die Sicherstellung der persönlichen und eigenständigen Lebensgestaltung.

Zu den allgemeinen Pflegeleistungen gehören:

  • Hilfen bei der Körperpflege
  • Hilfestellungen bei der Ernährung und Selbstversorgung
  • Unterstützung im Bereich Wohnlichkeit/ Häuslichkeit
  • Hilfe zur Mobilität und Beweglichkeit
  • Leistungen der Behandlungspflege
  • Leistungen der sozialen Betreuung
  • Leistungen im Bereich der Hauswirtschaft und Verpflegung, wie hauswirtschaftliche Versorgung/ Unterhaltsreinigung, Wartung und Unterhaltung, Ver- und Entsorgung, Wäscheversorgung, Vollverpflegung

Zu den Leistungen der sozialen Betreuung zählen:

  • Sozialanamnese als Basis für den Einzug und die Planung der Pflege und Betreuung
  • Unterstützung in persönlichen Angelegenheiten (z.B. bei Behördenangelegenheiten)
  • Koordination der Kontakte zu Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger und besonderer Aktivitäten im Bereich der Beschäftigung, wie zum Beispiel Geh- und Gedächtnistrainings, Gesellschaftsspiele, Singkreise, morgendliche Zeitungsschau, Film- und Videovorführungen oder Demenzfrühstück

Unsere Pflegesätze im Überblick

Der Grad Ihrer Pflegebedürftigkeit wird ausschließlich zusammen mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) nach pflegerisch-medizinischen Gesichtspunkten und dem täglichen Zeitaufwand pflegerischer Hilfestellungen ermittelt. Auf der Basis des Pflege- und Betreuungsbedarfs ergeben sich die Leistungen der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung.

Unabhängig davon wird mit den Kostenträgern ein von der Bewohnerin bzw. vom Bewohner zu leistender Eigenanteil vereinbart. Dieser sogenannte einrichtungseinheitliche Eigenanteil (EEG) ist für jedes Haus verbindlich festgelegt.

bunter Blumenstrauß mit Mohnblumen

Der monatliche einrichtungseinheitliche Eigenanteil beträgt im Seniorendomizil Ergolding für den Pflegegrad 2-5: € 674,72.

Für den Fall, dass die persönlichen Einkünfte nicht ausreichen, um den Eigenanteil an Pflegesätzen und Entgelten zu übernehmen, besteht Anspruch auf Kostenübernahme durch den Sozialhilfeträger. Wir unterstützen und beraten Sie diesbezüglich gern!

Eine ausführliche Beratung zu unseren Leistungen und Pflegesätzen bzw. Entgelten erhalten Sie gerne auch im Rahmen eines persönlichen Gesprächs bei uns in der Einrichtung. Gern können Sie uns bei weiteren Rückfragen auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.